EUTB?! Noch nie gehört? Wir stellen uns Ihnen gerne vor:

Kennen Sie das auch? Sie oder ein Familienmitglied sind erkrankt und ihr gewohnter Alltag steht Kopf: Wer oder was hilft mir jetzt? Welche Leistungen kann ich wo beantragen?

Vielleicht haben Sie auch schon länger eine Behinderung und es steht ein neuer Lebensabschnitt an oder ein Problem tritt auf.

Wir, das Team der Ergänzenden und Unabhängigen TeilhabeBeratung (EUTB®) im Kreis Soest, beraten Sie zu all Ihren Fragen und helfen Ihnen, sich im Behördendschungel zurecht zu finden. Auch die lokalen Leistungsanbieter*innen kennen wir und unterstützen Sie dabei, das passende Angebot für sich zu finden.

Wichtig zu wissen:

  • Unser Motto lautet „Eine für Alle“
    • Es ist für die Beratung also egal,
      • wo Sie wohnen
      • wie alt Sie sind
      • welche Erkrankung oder Behinderung Sie haben (auch ein Schwerbehindertenausweis ist nicht notwendig)
  • Unsere Beratungen sind kostenlos
  • Wir beraten Sie persönlich (in unseren Büros oder bei Ihnen zu Hause), per Telefon, Mail oder Videokonferenz

Was uns wichtig ist:

  • Wir richten uns nach Ihren Interessen und Bedürfnissen
  • Wir sind unabhängig von Leistungsträgern und Leistungserbringern
  • Wir begegnen Ihnen wertschätzend und respektvoll
  • Wir beraten Sie auf Augenhöhe
  • Wir sind überzeugt, dass Sie Expert*in für Ihr Leben sind
  • Wir arbeiten nach der Methode des Peer Counseling:
    • Wir sind selbst (Angehörige von) Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen.
    • Dadurch können Sie sich mit Menschen austauschen, die ähnliche Erfahrungen wie Sie gemacht haben.

Unser Ziel ist, dass Sie selbstbestimmt und nach Ihren eigenen Vorstellungen leben und an der Gesellschaft teilhaben können.